Das Thema Obdachlosigkeit

Obdachlosigkeit ist ein in der Schweiz zu wenig beforschtes Thema und der Praxis mangelt es an Ansprechpersonen aus der Wissenschaft, mit der sie ihre Arbeit reflektieren kann.


Gleichzeitig steigt die Aufmerksamkeit gegenüber dem Thema in der Öffentlichkeit und die von Obdachlosigkeit betroffenen Menschen sind zahlreichen Vorverurteilungen ausgesetzt. Mit der europäischen Netzwerkforschung «Measuring Homelessness in Europe» begann im Jahr 2016 eine Gruppe von Wissenschaftler*innen am Institut Sozialplanung, Organisationaler Wandel und Stadtentwicklung mit anwendungsorientierten Forschungen zum Thema Obdachlosigkeit und prekäres Wohnen.
Diese Website präsentiert laufende und abgeschlossene Projekte, die wir im Auftrag des Bundes, von Kantonen, Gemeinden sowie Stiftungen oder aus eigenem Interesse durchführen bzw. durchgeführt haben.

4. Fachtagung Sozialplanung und Soziale Arbeit

Save the date: Schweizerische Tagung zum Thema «Obdachlosigkeit und Obdachlosenhilfe in der Schweiz» am 28.3.2022 in Olten

Seit mehreren Jahren beforschen wir das Thema Obdachlosigkeit im Auftrag von Bundesämtern, Gemeinden, Kantonen, Stiftungen, finanziert auch durch den Schweizerischen Nationalfonds und die EU. Inzwischen verfügen wir über wissenschaftlich fundierte Grundlagen und praxisnahes Wissen.

Unsere Tagung richtet sich an Interessierte aus Praxis und Forschung. Die Tagung ist zweisprachig (d/f). Zudem planen wir eine Vielzahl von Workshops.

Das ausführliche Tagungsprogramm erhalten Sie im August unter www.tagung-sozialplanung.ch

Sie möchten ein Mail erhalten, sobald die Anmeldung zur Tagung “Obdachlosigkeit und Obdachlosenhilfe in der Schweiz” möglich ist? Klicken Sie hier:


Save the date: Le Congrès Suisse sur le «sans-abrisme et les aides aux sans-abri en Suisse» aura lieu le 28 mars 2022 à Olten.

Nous étudions la question du sans-abrisme depuis plusieurs années. Grâce à cette recherche – financée par des offices fédéraux, des cantons, des communes, des fondations ainsi que par le fonds national Suisse (FNS) et l’Union Européenne (UE) – nous disposons de fondements scientifiques et de connaissances pratiques d’actualité.

Ce congrès s’adresse à tout.e.s professionnel.le.s ou intéressé.e.s issu.e.s de la pratique ou du domaine de la recherche. Le congrès se tiendra en deux langues (a/f). De plus, il est prévu d’organiser plusieurs workshops.

Vous recevrez le programme détaillé en août. Il sera disponible sous le site web www.tagung-sozialplanung.ch

Souhaitez-vous recevoir un e-mail dès que l’inscription à la conférence “Sans-abri et aide aux sans-abri en Suisse” sera possible ? Cliquez ici :

Die Fotos

Die auf dieser Website verwendeten Fotos zeigen Menschen und Dinge, die im Laufe der Forschungen von Matthias Drilling entstanden sind. Die Menschen, ihr Besitz und die damit verbundenen Erfahrungen, die durch die Fotos zum Erscheinen kommen, waren Teil längerer Begegnungen und durften fotografiert werden. Copyright Matthias Drilling

×